Das Schwarze Schaf Rosé trocken

Eine Flasche enthält: 0,75 l

Das Schwarze Schaf Rosé trocken

Print

9,90 

13,20  / l

Eine Flasche enthält: 0,75 l

Lieferzeit: 3-5 Tage

Farbe von hellem Lachs mit violetten Reflexen. Angenehme Nase von Mangos, Aprikosen und Zitronenschale. Im Mund samtig und mit knackiger Säure.

Das schwarze Schaf ist ein exzentrischer Name für eine Weinlinie, das seine Verschiedenartigkeit und Besonderheit hervorhebt erregt uns, weil wir Teile von uns darin erkennen. Seine moderne Philosophie wird durch das trendige Aussehen und die Frische, die es auszeichnet, deutlich.

Artikelnummer: 12042118

Eine Flasche enthält: 0,75 l

Gewicht 0.75 kg
Anbauregion

Mazedonien

Rebsorten

Grenache Rouge 60%, Syrah 40%

Jahrgang

2019

Vinifizierung

Die Vinifizierung beginnt mit der grünen Weinlese der Rebsorten Syrah und Grenache. Die kurze Zeitdauer des Aufenthalts von Trester und Saft in der Presse gestaltet die zarte Farbe des Weines. Bei einer kontrollierten niedrigen Temperatur erfolgt die Gärung. Der Rosé reift im Edelstahlfass.

Genussempfehlung

Wird bei 8-10 C serviert und begleitet ideal mediterrane Gerichte, fettige Speisen, bunte Salate, Obst und frische Desserts. Angenehm auch als Aperitif.

Eigenschaften

Alkohol 12,9% vol., Säure 5,25 g/l, Restzucker 1,76 g/l

EAN

5203708220007

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Das Schwarze Schaf Rosé trocken“


Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, no array or string given in /www/htdocs/w018c952/wp-content/themes/thegem-child/woocommerce/single-product/tabs/tabs.php on line 48

Marke

Griechenland

Weingut Nico Lazaridi Griechischer Wein mit Tradition

 

Inspiriert von der toskanischen Weinwelt Italiens, gründete Nicos Lazaridis im Jahr 1987 in seinem Heimatland Griechenland, in der Region Drama, das Weingut NICO LAZARIDI.

Damals war Drama international sowie national, önologisch gesehen, unbekannt. Das örtliche Terroir von Agora, Pigadia und Adriani, welches die perfekten Voraussetzungen für den Anbau von international bekannten Rebsorten bietet, ließ den Weinbau der Region wieder aufleben. Begeistert von der außergewöhnlichen Landschaft des Pangeon, einem Gebirgszug in der Region Kavala, gründete Federico Lazaridis im Jahr 2000 das Weingut „Mackedon“. Ein drittes Weingut wurde 2006 auf der griechischen Insel Mykonos gegründet, welches den Namen „Weinberg auf Mykonos“ trägt.

Die perfekt selektionierten Trauben, das Wissen der erfahrenen Mitarbeiter sowie die eingesetzte Technologie spielen im Einklang mit der Qualität des Weines. Das Produktionsniveau erreicht eine Höhe von 1.100.000 Flaschen pro Jahr.

Farbe von hellem Lachs mit violetten Reflexen. Angenehme Nase von Mangos, Aprikosen und Zitronenschale. Im Mund samtig und mit knackiger Säure.

Das schwarze Schaf ist ein exzentrischer Name für eine Weinlinie, das seine Verschiedenartigkeit und Besonderheit hervorhebt erregt uns, weil wir Teile von uns darin erkennen. Seine moderne Philosophie wird durch das trendige Aussehen und die Frische, die es auszeichnet, deutlich.