Hegel * feinherb

Eine Flasche enthält: 1,00 l

Hegel * feinherb

Print

5,50 

5,50  / l

Eine Flasche enthält: 1,00 l

Lieferzeit: 3-5 Tage

Der rubinrote Wein besitzt ein blumiges, würziges Bouquet. In der Nase erreicht einen der Duft nach vollreifen Kirschen. Am Gaumen findet man die Aromen aus der Nase wieder, eine herrliche Frucht von Kirschmarmelade, verfeinert mit einem Hauch von Marzipan. Sein Körper ist weich mit viel Frucht und einem samtigen Abgang.

Artikelnummer: 12

Eine Flasche enthält: 1,00 l

Gewicht 0.75 kg
Anbauregion

Württemberg, Württemberg

Rebsorten

Die rote Rebsorte ist eine Neuzüchtung zwischen Helfensteiner x Heroldrebe. Die Kreuzung erfolgte im Jahre 1955 durch August Herold (1902-1973) an der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt Weinsberg in Württemberg. Der Name wurde zu Ehren des deutschen Philosophen Georg Wilhelm Friedrich Hegel (1770-1831) vergeben.

Jahrgang

2019

Vinifizierung

2 Wochen Maischegärung, Edelstahltank

Lagerung

Kann nach der Lese 4-6 Jahre gelagert werden.

Genussempfehlung

16° C. Er passt hervorragend zu Gerichten, wie kross gebratenes Geflügel auf Linsensalat, Kaninchenroulade mit frischen Kräutern und sautierten Pilzen oder zu milden Weißschimmelkäsen, wie Brie oder Camembert.

Eigenschaften

Alkohol 12,0% vol., Säure 4,9 g/l, Restzucker 13,3 g/l

EAN

4260323170125

Allergene

enthält Sulfite

Herkunftsland

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Hegel * feinherb“

Marke

Weingut Mayerle

Weingut Mayerle

Weine & Natur pur Das Weingut Mayerle liegt auf dem Bauersberger Hof, einer Anhöhe rund 150 m über dem Remstal gelegen. Inmitten von Weinbergen und Streuobstwiesen genießen Sie eine herrliche Aussicht über das gesamte untere Remstal bis hin zur Landeshauptstadt Stuttgart. Das Familienweingut bewirtschaftet rund 10 ha Rebfläche. Der Rotweinanteil liegt bei 65%, der Weissweinanteil bei 35%. Trollinger, Lemberger, Spätburgunder, Kerner und Riesling zählen zu unseren Klassikern. Aber auch Rebsorten wie der Muskattrollinger, Hegel, Zweigelt, Merlot und Cabernet Sauvignon wachsen an den Rebhängen vom Geradstettener Lichtenberg, Grunbacher Klingle und Grunbacher Berghalde. Naturverbundenheit und traditionelle Weinbereitung, kombiniert mit neuen Erkenntnissen Durch intensive Laubarbeit und schonende Bodenbearbeitung erzielen wir gesunde und vollreife Trauben, aus denen unsere extraktreichen Weine reifen. Unsere Rotweine werden traditionell auf der Maische vergoren und durchlaufen danach grundsätzlich den biologischen Säureabbau. Die Weißweine werden langsam und kühl vergoren, mit anschließendem Feinhefelager. Oftmals dauert die Gärung bis in das darauf folgende Jahr.

Der rubinrote Wein besitzt ein blumiges, würziges Bouquet. In der Nase erreicht einen der Duft nach vollreifen Kirschen. Am Gaumen findet man die Aromen aus der Nase wieder, eine herrliche Frucht von Kirschmarmelade, verfeinert mit einem Hauch von Marzipan. Sein Körper ist weich mit viel Frucht und einem samtigen Abgang.