Solitaire Weiss Halbschaumwein

Eine Flasche enthält: 0,75 l

Solitaire Weiss Halbschaumwein

Print

7,90 

10,53  / l

Eine Flasche enthält: 0,75 l

Lieferzeit: 3-5 Tage

Nicht vorrätig

Leuchtend silber-gelbe Farbe und Aromen, die an Lokum-Leckerbissen der Ägäis erinnern. Leicht perlend und reich im Geschmack, prickelnde Frische mit nach Zitrone schmeckender Geschmacksvertiefung. Sein langer, nach Fayett e-Pfirsich und Bergfreesie schmeckender Abgang belegt seine edle Herkunft.

Artikelnummer: 14012111

Eine Flasche enthält: 0,75 l

Gewicht 0.75 kg
Rebsorten

Trebbiano 70%, Muscat 30%

Vinifizierung

Weinbereitung in geschlossenen Tanks, geeignet für die Produktion von Schaumweinen, bei kontrollierter Temperatur und in Anwesenheit von feinem Weinschlamm.

Genussempfehlung

Wird bei 7-8ΟC serviert und passt angenehm zu Meeresfrüchten, Kroketten hoher Kochkunst, Früchten, Fruchttorten, frischen und leicht gezuckerten Süßigkeiten und Speiseeis. Er eignet sich auch ausgezeichnet zum Aperitif.

Eigenschaften

Alkohol 12,2% vol., Säure 6,5 g/l, Restzucker 13,5 g/l

EAN

5203708170005

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Solitaire Weiss Halbschaumwein“


Warning: call_user_func() expects parameter 1 to be a valid callback, no array or string given in /www/htdocs/w018c952/wp-content/themes/thegem-child/woocommerce/single-product/tabs/tabs.php on line 48

Marke

Nico Lazaridi

Weingut Nico Lazaridi Griechischer Wein mit Tradition

 

Inspiriert von der toskanischen Weinwelt Italiens, gründete Nicos Lazaridis im Jahr 1987 in seinem Heimatland Griechenland, in der Region Drama, das Weingut NICO LAZARIDI.

Damals war Drama international sowie national, önologisch gesehen, unbekannt. Das örtliche Terroir von Agora, Pigadia und Adriani, welches die perfekten Voraussetzungen für den Anbau von international bekannten Rebsorten bietet, ließ den Weinbau der Region wieder aufleben. Begeistert von der außergewöhnlichen Landschaft des Pangeon, einem Gebirgszug in der Region Kavala, gründete Federico Lazaridis im Jahr 2000 das Weingut „Mackedon“. Ein drittes Weingut wurde 2006 auf der griechischen Insel Mykonos gegründet, welches den Namen „Weinberg auf Mykonos“ trägt.

Die perfekt selektionierten Trauben, das Wissen der erfahrenen Mitarbeiter sowie die eingesetzte Technologie spielen im Einklang mit der Qualität des Weines. Das Produktionsniveau erreicht eine Höhe von 1.100.000 Flaschen pro Jahr.

Leuchtend silber-gelbe Farbe und Aromen, die an Lokum-Leckerbissen der Ägäis erinnern. Leicht perlend und reich im Geschmack, prickelnde Frische mit nach Zitrone schmeckender Geschmacksvertiefung. Sein langer, nach Fayett e-Pfirsich und Bergfreesie schmeckender Abgang belegt seine edle Herkunft.